Yoni-Massage bei Elvira (Dornach-München): Die Wunder dieser Welt entdecken

Elvira aus dem tantrastudio Jembatan DornachAlexandra erlebte bei Elvira (Foto) im Tantra Institut Jembatan in Dornach (Nähe München) ihre erste Yoni-Massage und sendete einen begeisteten Feedbackbrief, den wir hier veröffentlichen dürfen.

“Liebe Elvira,
vielen lieben Dank an Dich !!!! Es war unglaublich, liebevoll, respektvoll, öffnend, … ja da kommt noch sehr viel mehr hoch. Es war ja “nur” “erst” der Anfang.
Mir fehlen wirklich die Worte :-))

Was ich erleben durfte war einmalig, einzigartig und wirkt sehr positiv nach.

Es war Offenheit, Geborgenheit, Wärme, Nähe. UND es war bedingungsloses Annehmen von meiner Seite. Sich zu öffnen, immer ein Stückchen mehr…. Auf einmal tauchte während der Massage die Verbindung zwischen meinem Herzen und meinen tiefen Wurzeln, meinem Innersten, auf. Ein Gefühl, nach dem ich so lange im Außen gesucht hatte. Es war in MIR. Und es öffneten sich Schleusen der Erleichterung, des Ankommens, des einfach Da Seins.

Ich danke dir aus tiefem Herzen. Mit deiner Offenheit, Liebe und Leichtigkeit ist es mir gelungen, dass ich mich endlich öffnen konnte. Und das ist erst der Anfang. Es wohnt ein Zauber in mir inne, von dem ich ahnte und ihn nie erlebt habe. Sehr wiederholungsbedürftig !!!

Tantramassage hat mit ziemlich allem zu tun und sicherlich in keinster Weise mit dem, was den meisten Menschen im Kopf rumspukt.
Für alle Leser und Leserinnen die denken “so was tut man nicht”. Pah … Ich weiss ja nicht, ….. Lassen Sie den „man“ man sein und entscheiden Sie für sich als einzigartige Frau und/oder einzigartiger Mann. Lassen Sie ihre Konventionen und Glaubenssätze hinter sich.  Es ist Ihre Reise zu einem wunderschönen Gefühl in sich selbst. Geborgenheit, Selbst-Liebe, Wärme, Öffnen und ja auch Ekstase. Die Ihnen inne wohnenden und schlummernden Wunder können Sie nur in sich selbst finden. Dann entdecken Sie die Wunder dieser Welt!”

Herzliche Grüsse
Alexandra