IMbuilding® – ein besonderes Beckenbodentraining für die Intimfitness

Anastasia Romanova, IMbuilding Beckenbodentraining
Anastasia Romanova, IMbuilding Beckenbodentraining

Uns erreichte kürzlich ein Hinweis auf IMbuilding, ein Trainingsprogramm von Anastasia Romanova für die Stärkung der Beckenboden- und Vaginalmuskulatur.

Es unterscheidet sich von dem allgemein bekannten Beckenbodentraining durch zwei Dinge: Zum einem wird die Vaginalmuskulatur bewusst sehr intensiv trainiert und zum anderen kommen spezielle Trainingsgeräte zum Einsatz. Mit diesen lernt man zunächst in verschiedenen Seminaren umzugehen und verwendet das Programm dann Zuhause weiter.

IMbuilding kam mit Anastasia aus Russland

IMbuilding® (Intimmuskel-Building) ist der registrierte Markenname in Europa, während die Methode im russischsprachigen Raum unter dem anderen Namen  VUMbuilding (VUM = Vaginale Steuerbare Muskulatur, rus.) bekannt ist.

In Deutschland erreicht man die Ziele teilweise durch das allerorts angebotetene klassische Beckenbodentraining, aber IMbuilding bietet weitaus mehr als das. Die speziellen Trainingsgeräte sollen viel mehr trainieren können als die klassischen Gewichte und Yoni-Eier. Auf ihrer Webseite erklärt Anastasia alles unter anderem in anschaulichen Videos.

Beckenbodentraining auch für Männer

Übrigens: Beckenbodentraining ist auch gut für Männer. RIMbuilding – Rektales Intimmuskeltraining hilft, die Erketion länger zu halten und kann auch gegen Inkontinenz zum Beispiel bei Prostataproblemen wirken.

IMbuilding in Deutschland und auf Korfu

Anastasia Romanova bietet Workshoptage der Nähe von Wiesbaden an, in Waldsee und in Bayern, im österreichischen Linz und als 3-wöchige Reise auf Korfu. Dafürhinaus kann man sie für Einzeltrainings buchen.

Mehr zum Thema Beckenbodentraining auf Amazon: