Venuslippen-Massage für Vorsichtige

Bronze-Kunst in Form Vaginas von Werner Tannenberg http://www.bronze-vulven.de
Bild: Venuslippen Bronze-Kunst von Werner Tannenberg

Die Venuslippen-Massage eignet sich für erste vorsichtige Erfahrungen mit der Yoni-Massage, oder für Frauen, denen die Erfahrung wichtig ist, in Kontakt mit ihrer Sexualität zu sein, ohne jemanden in die Vagina hinein zu lassen. Zum Beispiel kann es für missbrauchte Frauen eine sehr wertvolle Erfahrung sein, lustvolle Gefühle zu haben, ohne die kritische Region zu berühren, bei der Lust in Angst kippen könnte. Bei der Venuslippenmassage bleibt die Masseurin oder der Masseurin nur im Außenbreich der Yoni. Dies ist keineswegs langweilig! So kann man Vibrationen mit der Hand auf dem Venushügel erzeugen, die äußeren und inneren Schamlippen mit Gleitgel massieren, mit dem Finger dazwischen gleiten ohne nach innen vorzudringen, die Klitoris umspielen, dem Damm massieren und Druckpunkte von außen auf die Beckenbodenmuskulatur setzen.

Die Venuslippen-Massage bleibt im Außenbereich

Mit all diesen rein äußerlichen Griffen wird die weibliche Sexualregion für die massierte Frau bewusst gemacht. Aufmerksamkeit und liebevolle Zuwendung fließen dorthin und beleben den Schoßraum. Das alleine ist für viele Frauen schon so viel mehr an Empfindungmöglichkeiten, als eine Frau im normalen sexuellen Alltag zwischen Cunniligus und Penetration zu spüren bekommt.

Lustvolle Erfahrung auf dem Weg zu mehr Tiefe

Die Venuslippen-Massage kann aber auch einfach nur eine luxuriöse Lusterfahrung sein, denn welcher Sexualpartner nimmt sich die Zeit, 45 Minuten lang nur im Außen der Yoni zu bleiben? Seine energetische Programmierung zieht ihn nach innen – für Frauen oft zu schnell. Auch bei lesbischen Paaren kann diese bewusste achtsame Berühruing das Liebesleben sehr bereichern. Die Venuslippen-Massage wird noch selten explizit angeboten – fragen Sie danach, jede Yoni-Masseurin stellt sich sicher gerne darauf ein.