Auszeit für Frauen – der Tantra-Kurzurlaub mit Blick auf Usedom

Tantrische Begleitung im Auszeit-Haus

Monika Hoffman am MeerEinfach mal raus aus allem … Monika Hoffmann führt gegenüber der Ostseeinsel Usedom ein kleines Auszeit-Haus. Als Gästin ist man in einem beheizten Wohnwagen untergebracht, hat eine eigene Kochgelegenheit und kann die Natur genießen. Der ideale Ort, um sich den sexuellen Themen zu stellen und wieder zu sich zu kommen. Monika Hoffmann bietet hier für Frauen tantrische Begleitung an.  Mediationen, Achtsamkeitsübungen,  Musik und Kreatives, außerdem Gartenarbeit und tantrische Massagen helfen, wieder in Kontakt mit dem eigenen Körper zu kommen. Zu fühlen – zu Sein. So eingebettet in eine mehrtägige Auszeit kann sich Frau langsam an das Thema Tantramassage und Yoni-Massage heranfühlen und schauen, was wann stimmig ist.

Du hast die tantrische Auszeit für Frauen als mehrtägigen Kurzurlaub konzipiert. Warum?

Um sich mit seinen sexuellen Themen auseinander zu setzen, halte ich es für eine gute Idee, sich dafür Zeit außerhalb des normalen Lebens zu nehmen. Das können 3 Tage oder auch mehr an einem Stück sein. In meinem Auszeit-Haus findet Frau die nötige Ruhe, um sich mal ganz dem eigenen Körper zu widmen. Wenig Ablenkung, die Weite und Stille der Natur rund herum lässt uns einfacher wieder zur Ruhe kommen, so dass Themen aus der Vergangenheit Raum gegeben werden kann.

Wie kann man sich deine tantrische Begleitung vorstellen?

Ich begleite Frauen in aller Achtsamkeit und gebe den Prozessen den nötigen Raum und die Zeit, die es braucht. Niemand wird gleich mit einer kompletten Yoni-Massage überfordert. Es sei denn, es ist ihr ausdrücklicher Wunsch.

Ist das eine Art Kurzzeittherapie für Frauen?

Monika Hoffmann Yoni-Massage Nähe UsedomMein Angebot ist begleitend, beratend und ersetzt keine Therapie. So habe ich verschiedene Ausbildungen absolviert, unter anderem als Tantralehrerin, als Seelsorgerin,  als Supervisorin, in Energiearbeit, systemischer Aufstellung und gewaltfreier Kommunikation. Daraus ist das Konzept der tantrischen Begleitung für Frauen entstanden. Ich verstehe mich weniger als Therapeutin, denn als Seelsorgerin. Vielleicht ein etwas altmodischer Begriff… aber für mich geht es letztlich um Seelenthemen, die sich im Körper zeigen.

Die Natur spielt in deinem Auszeit-Haus eine große Rolle. Die Ostsee ist ganz nah. Usedom liegt gegenüber

Ja, die wichtigste Helferin ist für mich die Natur. Nicht nur die Ostsee, auch der Garten, die Erde, eine Lehmkuhle, die Tiere in der Umgebung. Sich wieder mit Mutter Erde und den Elementen zu verbinden, hilft uns, sich wieder mit sich selbst zu verbinden, und alles, was uns daran hindert, loszulassen.

Achtsame Berührungen, Verlangsamung von Aktivitäten, bewusstes Wahrnehmen der Natur und letztlich der eigenen Natur… all dies führt wieder in wirkliches Spüren und Wahrnehmen.  Auch unser Körper ist eine Landschaft mit Hügeln und Tälern, Formen und Linien, wie sie in der Natur vorkommen.  Das hilft zu erkennen, dass wir perfekt sind, so wie wir sind, und nichts begradigt oder verändert werden muss. Die Urteile über uns selbst können so leicht losgelassen werden. Und wir finden zurück in die Selbstliebe und Lebenslust …

Wie komme ich als Frau bei dir in Kontakt mit meinen sexuellen Themen?

Monika Hoffmann im Massageraum im Auszeit-Haus Jamitzow Usedom Um (wieder) in Kontakt mit unserer weiblichen Lust zu kommen, können wir „Höhlenforschung“.  Zum Beispiel mit einer Yoni-Massage, wenn es für die Frau stimmig ist. Für mich ist die Yoni gleich einer Höhle, mit vielen vielleicht noch unentdeckten Ecken und Winkeln. Das kann schon ein Abenteuer sein!

Wie weit geht das mit dem Tantra?

Meine Begleitung ist ganz individuell auf jede Frau abgestimmt. Ich halte für sie den Raum, in dem sie sich entfalten darf mit allen Sinnen, so wie es für sie stimmig ist. In einem Vorgespräch klären wir am Telefon, welche Themen und Erfahrungen sie mitbringt, was sie sich wünscht und wo ihre Grenzen sein könnten. Daraus entstehen Ideen für die Auszeit.
Dabei schöpfe ich aus einer breiten Palette von Möglichkeiten, von Baderitualen unter freiem Himmel, gemeinsamen Trommeln am Lagerfeuer, vielleicht einen neuen Faden spinnen am Spinnrad oder einem Ausflug an die Ostsee, vor allem aber heilsamen Berührungen von Frau zu Frau. Eine Tantramassage oder Yoni-Massage kann Teil der Auszeit sein, muss es aber nicht. Es gibt daneben viele andere Möglichkeiten, die Sinne zu wecken und eine tantrische Auszeit zu erfahren.

Klingt gut. Und was kostet eine 3-tägige tantrische Auszeit bei dir? Und eine 5-tägige?

Ein 3-tägiger Aufenthalt von Freitag bis Sonntag ist ab 255,- € möglich bei Selbstverpflegung. Dazu kommen 20,-ÜN/pro Nacht.
5 Tage Tantra-Auszeit gibt es ab 425,- € bei Selbstverpflegung plus 100,- € Übernachtung für die gesamte Zeit.

Kontakt: Monika Hoffmann, Jamitzow
www.auszeit-haus-waldblick.de