Gesundheitspraktikerin für Sexualität BfG

Immer öfter liest man die Berufsbezeichnung „Gesundheitspraktikerin für Sexualität BfG“ oder „Gesundheitspraktikerin für Sexualkultur“ bei Yoni-Massage-Anbieterinnen. Wie kann man  dieses Zertifikat einordnen? Und was hat die Deutsche Gesellschaft für Alternative Medizin DGAM damit zu tun? Inari Hanel aus dem Team um Nhanga Grunow hat alles Wissenwerte hier zusammengefasst.