G-Punkt-Handbuch für Sexgötter – Neuauflage

Yella Cremer hat ihr „G-Punkt-Handbuch für Sexgötter“ im März 2017 neu aufgelegt. Sie liebt die Männer – und sie will, dass sie die besten Liebhaber der Welt werden. Deshalb hat die langjährige Leiterin von Massagepraxen und heutige Inhaberin der Online-Sexschule LoveBase ein Buch für Männer geschrieben.

Das „G-Punkt-Handbuch für Sexgötter“ kommt in Form von klaren Handlungsanweisungen daher, verständlich und unterhaltsam geschrieben. Yella Cremer wird konkret und praktisch, so gibt es auch ein Kapitel zu Gleitmittelkunde und Hinweise zur mentalen Vorbereitung (inner Game). Die 23 G-Punkt-Massagetechniken werden genau erläutert – leider ohne Bilder, aber dafür kann man eine laminierte Anleitung extra bestellen. Im Buch werden auch G-Punkt-Spielzeuge vorgestellt, Kombinationen von Analsex und G-Punkt-Stimulation erklärt, Troubleshooting bei Problemen während der Massage angesprochen und die weibliche Ejakulation beleuchtet. Yella bringt Wissenschaftliches, Praktisches und Tantrisches auf leichte Art zusammen. Kurzum: Ein Buch für Männer, die zupacken wollen und konkrete Angaben brauchen!

Übrigens: Die laminierte abwaschbare Kurzanleitung für die Praxis – quasi der Spickzettel – ist ein superpraktisches Tool für die Praxis.

Und wenn mann schon G-Punkt-Experte werden will, kann er sich gleich über Squirting schlau machen und darüber, wie er die weibliche Ejakulation seiner Partnerin mit bestimmten Griffen gezielt stimulieren kann.