Fotos aus dem Buch „Yoni-Massage“, Michaela Riedl, AnandaWave, Köln

Masseurin finden

 D  A  CH

Newsletter 4xJahr erhalten

Aktuelles

Finanzielle Unterstützung beantragen für Alternative Therapien

Der Fonds für sexuellen Missbrauch vergibt Gelder für Therapien zum Beispiel Schoßraum-Prozessbegleitung. Das ist sehr interessant für Frauen, die als Kind sexuelle Gewalt im familiären Umfeld erlebt haben. Bis April 2016 kann hier ein Antrag auf Gelder bis zu 10.000 € gestellt werden. Traut euch!

Weiterlesen...  

Yoni-Massage-Kurzanleitung 2 Seiten laminiert

   

11. Feb. 16, Zürich (CH): Frauen-Tempel mit Tantramasseuren

Das Team von Sexological Bodywork und der Masseur Chistian von Omana.ch aus der Schweiz bieten für Frauen, die Tantramassage kennenlernen möchten, den "Tempel der Göttinnen" an. Sechs Frauen werden von ausgebildeten Tantramasseuren in diese Kunst eingeführt. Da weiß Frau, dass die Berührungsqualität stimmt. 150 CHF Termine und Infos hier online.

 

12.-14. Februar 2016, Wermelskirchen: Erregung und Lust für Paare - Aufbauseminar zur Yoni-/Lingammassage

Dieses Aufbauseminar bietet Paaren, die die Yoni- und Lingammassage bereits kennen, tiefere Erfahrungen durch Atmung, Bewegung und Spiel mit dem Beckenboden. Gitta Arntzen, Sexualberaterin, leitet es zusammen mit ihrem Mann Michael.

Weiterlesen...  

13. Februar 16 Basel (CH): Yoni-/Lingammassagekurs

Marion Heine, Sexualtherapeutin mit Praxis Onvana in Basel, kreiert in diesem 6,5-stündigen Workshop für Frauen, Männer und Paare einen geschützten Raum zum Kennelernen der Yoni-Massage und Lingam-Massage.  

 

14. Feb 2016, Dresden: Intimmassagen(de)light

Toller Einstieg für Interessenten: Bei diesem Tagesworkshop bei Sinnes-art lernen die Teilnehmer die Intimmassage für Frauen und Männer am Gummimodell. Leicht, locker und charmant. Samstag, 10-18 Uhr, 79 Euro p.P.

Weiterlesen...  

17. Feb 2016, Mainz: KennenLernAbend für Frauen "Entdecke deinen Schoßraum"

Ein Erlebnisabend für ein gesundes Selbstbewusstsein als Frau: Michaela Höhle, NLP-Resonanz®-Coach und Schoßraum®-Prozessbegleiterin, möchte die Teilnehmerinnen mitnehmen zu ihrer individuellen Weiblichkeit, in ihren Schoßraum, den FrauenKörper, zu ihren Wünschen und Grenzen, zu ihrer Essenz.

Weiterlesen...  

18. Feb. 2016, Stuttgart: Frauengeflüster - ein Erlebnisvortrag

Kristina Brustik lädt zu einem Erlebnisvortrag in die Boutique Erotique "Frau Blum" ein: Es geht um Weiblichkeit auf körperlicher Ebene, wie zum Beispiel die weibliche Ejakulation, die Empfindsamkeit der Brüste, heilende und sinnliche Massagegriffe im Intimbereich ­– und wie individuell die unterschiedlichen „Yonitypen“ Sexualität erleben können. 20 Euro, Start 20 Uhr - vorher unbedingt anmelden!

 

18. Feb. 2016, Alzey: Infoabend für Frauen "Geheimnisse weiblicher Sexualität"

Immer mehr Frauen erforschen ihren Körper, ihre Lust und Lebendigkeit. An diesem Erlebnisabend informiert Michaela Höhle, NLP-Resonanz®-Coach und Schoßraum®-Prozessbegleiterin, über Wege in die tiefe ureigene Weiblichkeit. Die Teilnehmerinnen erhalten aktuelle Infos zu Anatomie, Orgasmus, Schoßraum-Prozessbgeleitung und Yoni-Typen. 

Weiterlesen...  

22. Feb 16, Bochum: Abendworkshop "Wege der weiblichen Sexualität"

Mari Sawada arbeitet als Sexualcoach und Yoni-Masseurin in Witten und Japan. Bei diesem Abendworkshop vermittelt sie Wege für die weibliche Sexualität im geschützten Frauenkreis. Gesprächs- und Körperübungen machen die Themen praktisch erlebbar.

 

Der Tantramassage-Film von Michaela Riedl

   

26.-28. Feb. 2016, Bretten: "Anjuli" - Grundkurs Yoni-Massage für Frauen

Anjuli ist ein Schnupperwochenende für Frauen, die sich für die Yoni-Massage oder die Perlentor-Ausbildung bei Nhanga Grunow interessieren. Frauenmasseurin Petra Hällfritzsch aus ihrem Team leitet die Kleingruppe an.

Weiterlesen...  

3.-6. März 16, Potsdam: Selbsterfahrung in Schossraum-Prozessbegleitung

Wer die Schossraum-Prozessbegleitung von Tatjana Bach kennenlernen möchte, dem sei dieses Seminar empfohlen. Ihr Ansatz geht weit über eine Yoni-Massage hinaus.

Weiterlesen...  

Klitoris-Massage Orgasmic Meditation Kurzanleitung

   

5. März 16, Basel (CH): Yonimassagekurs für Frauen - Einstieg

Marion Heine, schweizer Sexualtherapeutin in Basel, kreiert an diesem Nachmittag einen vertrauten Raum für gegenseitige Yoni-Massagen im Kreis von 4 bis 6 Frauen. Einstiegskurstag für Teilnehmerinnen, die schon mindestens eine Yoni-Massage erlebt haben. Mehr Infos hier.    

 

4. März 2016, Dresden: Start der AnuKan-Massageausbildung

Das Team von Sinnes-art hat sich über viele Jahre mit ERotikmassagen und Tantramassagen beschäftigt und die Konzepte neu gedacht: heraus gekommen ist das System AnuKan, eine Massageausbildung in 6 Blöcken bis Januar 2017. Mehr Infos dazu hier.

 

Der Spickzettel für die G-Punkt-Massage von Yella Cremer (abwaschbar)

   

10. März 16 Zürich (CH): Tempel der Geniesserinnen

Frauen, die schon Tantramassage-Erfahrungen gemacht haben, können sich im „Tempel der Geniesserinnen“ von erfahrenen Masseuren in 2 Massagen verwöhnen lassen. Sie dürfen einfach geniessen und brauchen nichts zurückzugeben. Von Sexological Bodywork Zürich und Masseur Chistian von Omana.ch aus der Schweiz. 250 CH pro Frau.

 

12. März 2016, Dresden: Yoni(de)light

Bei diesem Tagesworkshop bei Sinnes-art lernen die Teilnehmer 40 Griffe der Intimmassage für Frauen am nicht lebenden Modell. Leicht, locker und charmant. Samstag, 10-18 Uhr, 69 Euro p.P.

Weiterlesen...  

17. März 2016, Alzey: KennenLernAbend für Frauen "Entdecke deinen Schoßraum"

Ein Erlebnisabend für ein gesundes Selbstbewusstsein als Frau: Michaela Höhle, NLP-Resonanz®-Coach und Schoßraum®-Prozessbegleiterin, möchte die Teilnehmerinnen mitnehmen zu ihrer individuellen Weiblichkeit, in ihren Schoßraum, den FrauenKörper, zu ihren Wünschen und Grenzen, zu ihrer Essenz.

Weiterlesen...  

17.-20. März 16, Göttingen: Einführung Frauenjahrestraining "Im Tempel der Weiblichkeit"

Eine der bekanntesten Yoni-Massage-Pionierinnen ist Mayonah Bliss. Für sie ist der Schoß die Quelle weiblicher Kraft. Ihr diesjähriges Frauenjahrestraining startet sie zusammen mit Anna Oppermann mit dem Einführungsseminar "Erwachen des Herzens - Selbstliebe & Schwesternschaft". Anschließend folgen 4 weitere Module rund um den Schoßraum. Alle 5 Module können zusammen oder auch einzeln gebucht werden. Hier klicken für alle Infos.

 

17.-20. März 16, Erbach: Start Ausbildung "Perlentor" mit Grundausbildung Yoni-Massage "Im Spiegel des Vulkans"

Nhanga Grunow, langjährige Ausbilderin in Tantramassage, bietet zusammen mit ihrem Team auch in 2016 wieder die Ausbildung zur Frauenmasseurin an, das "Perlentor". Man kann mehrmals im Jahr einsteigen: Das erste der vier Seminare für Frauen ist die Grundausbildung in Yoni-Massage im Odenwald. Das Seminar kann auch einzeln gebucht werden.

 

20. März 16, Basel (CH): Kurstag "Meine Yoni - das verborgene Gesicht"

An diesem Kurstag wird sich die  kleine  Gruppe von Teilnehmerinnen auf unterschiedliche Art und Weise ihrer Yoni widmen. Meditationen, Wahrnehmungs-, Berührungs- und Energetisierübungen, mit der Yoni schwingen, sie verzaubern, sie willkommen heissen, sie neugierig erforschen, sie sprechen lassen und kreatives Gestalten sind Elemente dieses Tages. Mehr Info bei Marion Heine, Sexualtherapeutin mit Praxis Onvana in Basel.

 

30. März -3. April 16, bei Freiburg: "Erwachen des Schoßes 1"

Mayonah Bliss lädt Frauen zu einer achtsamen 2-stufigen Initiation in die Schoßraumarbeit ein. Teil 1 von "Erwachen des Schoßes" widmet sich der Gebärmutter. Die Gebärmutter ist der innere Tempel der Weiblichkeit. Viele Frauen haben die Verbindung zu ihr verloren. In einer Schoßraummassage werden die Teilnehmerinnen behutsam mit ihr Kontakt aufnehmen. In Teil 2 geht es dann mehr um die Yoni. 

 

Weiterlesen...  

1.-3. April 2016, Freiburg: "Anjuli" - Grundkurs Yoni-Massage für Frauen

Anjuli ist ein Schnupperwochenende für Frauen, die sich für die Yoni-Massage oder die Perlentor-Ausbildung bei Nhanga Grunow interessieren. Frauenmasseurin Petra Hällfritzsch aus ihrem Team leitet die Kleingruppe an.

Weiterlesen...  

6. April 2016, Alzey: Infoabend für Frauen "Geheimnisse weiblicher Sexualität"

Immer mehr Frauen erforschen ihren Körper, ihre Lust und Lebendigkeit. An diesem Erlebnisabend informiert Michaela Höhle, NLP-Resonanz®-Coach und Schoßraum®-Prozessbegleiterin, über Wege in die tiefe ureigene Weiblichkeit. Die Teilnehmerinnen erhalten aktuelle Infos zu Anatomie, Orgasmus, Schoßraum-Prozessbgeleitung und Yoni-Typen. 

Weiterlesen...  

6. April 2016, Erlangen: Vortrag "G-Punkt - Mythen und Fakten"

Melanie Fritz, Frauenmasseurin, informiert in diesem Vortrag über Wege, die Frauen gehen können, um ihre Sexualität authentischer zu leben. Dabei kann der G-Punkt eine bedeutende Rolle spielen.

Weiterlesen...  

8. April 16 Basel (CH): Vortrag "Die weibliche Quelle"

Marion Heine ist mit Ihrer Praxis Onvana in Basel als Sexualtherapeutin tätig. In diesem Vortrag erfahren dien Zuhörer/innen mehr über die Geheimnisse der weiblichen Sexualität und wie der Schossraum auf spielerische und achtsame Weise erforscht werden kann. Sie lernen den G-Punkt und die weibliche Prostata kennen, wie Frau eine neue Dimension von weiblicher Exstase entdecken und Mann sie dabei unterstützen kann. 19 Uhr, 30 CHF, bitte hier anmelden.

 

10.-14. April 16: Modul 1 der Fortbildung Schossraum®-Prozessarbeit für Bodyworkerinnen

Schossraum®-Arbeit umfasst viel mehr als Yoni-Massage. Tatjana Bach bietet im Ökodorf Siebenlinden zwei Ausbildungen zur Schossraum®-Prozessbegleiterin an (Bildungspräme). Fortbildung 1 richtet sich an langjährig Praktizierende in konventioneller Körperarbeit. Insgesamt 6 Module. Start Modul 1 im April. (s. a. auch Fortbildung 2 für Tantramasseurinnen).

 

13. April 16, Köln: Vortrag "Wie kann ich mich lustvoll erregen?"

Die Sexualberaterin Gitta Arntzen wird in diesem Vortrag grundsätzliche Erregungsmuster und ihre Wirkung vorstellen und anhand von Beispielen und praktischen Übungen Anregungen geben, die die Sexualität bereichern können.

Weiterlesen...  

14. April 16, Zürich (CH): Frauen-Tempel mit Tantramasseuren

Das Team von Sexological Bodywork und der Masseur Chistian von Omana.ch aus der Schweiz bieten für Frauen, die Tantramassage kennenlernen möchten, den "Tempel der Göttinnen" an. Sechs Frauen werden von ausgebildeten Tantramasseuren in diese Kunst eingeführt. Da weiß Frau, dass die Berührungsqualität stimmt. 150 CHF Termine und Infos hier online.

 

14.-17. April 16, Schwarzwald: Liebesschule für Paare, Einführung in die Yoni- und Lingammassage

Mayonah Bliss lädt Paare bei diesem Liebesschule-Seminar ein, die Yoni- und Lingammassage als einen Weg der liebevollen und absichtslosen Berührung des Intimbereichs kennenzulernen - eine Einladung, alte Bilder über Sexualität loszulassen und sich neu wahrzunehmen. Mit der Yoni - und Lingam-Massage kann die Fähigkeit, sich als Paar zu lieben und sich zu sehen, verstärkt werden, u.a. durch eine ehrliche Verständigung darüber, was jeder fühlt, wahrnimmt und sich wünscht.

 

19.-21. April 16: Modul 1 der Fortbildung Schossraum®-Prozessarbeit für Tantramasseurinnen

Schossraum®-Arbeit umfasst viel mehr als Yoni-Massage. Tatjana Bach bietet im Ökodorf Siebenlinden zwei Ausbildungen zur Schossraum®-Prozessbegleiterin an (Bildungspräme). Fortbildung 2 richtet sich an erfahrene Tantramasseurinnen. Insgesamt 6 Module. Start Modul 1 im April. (s. a. Fortbildung 1 für konventionelle Körperarbeiterinnen).

 

21. April 2016, Erlangen: Vortrag "Weibliche Sexualität - Lust und Frust"

Melanie Fritz, Frauenmasseurin, informiert in diesem Vortrag über Wege, die Frauen gehen können, um ihre Sexualität authentischer zu leben. U. a. geht es um Anatomie und Yoni-Massagen.

Weiterlesen...  

21.-24. April 2016, Lauingen: (Perlentor) Fortbildung Yoni-Massage "Oshuns Welle"

Nhanga Grunow, langjährige Ausbilderin in Yoni-Massage, bietet zusammen mit ihrem Team die Ausbildung "Perlentor" an. Jedes der vier aufeinander aufbauenden Seminare kann auch einzeln gebucht werden. Seminar 3, "Oshuns Welle" wird die Ausrichtung der Yoni-Massage gelehrt, die Lust und Ekstase in den Vordergrund stellt. Yoni-Reading, Atemtechniken und Yoni-Kunde runden die Fortbildung ab.

 

21.-24. April 16, Wermelskirchen: Honeymoon im Alltag - Tantramassage für Paare

Gitta Arntzen kreiert in diesem Paarseminar mit ihrem Partner eine gemeinsame, spielerische, erotische Auszeit für Paare. Sie lernen die Kunst der Tantramassage nach dem AnandaWave-Konzept. Yoni-Massage bzw. Lingam-Massage werden für einen ersten Eidnruck gezeigt.

Weiterlesen...  

27. April 16, Köln: Frauen-Gesprächsabend "Lust auf Sex?"

Die Sexualberaterin Gitta Arntzen lädt Frauen ein, Fragen zu stellen zum Frausein, wie zum Körper, Attraktivität, Verunsicherung, Selbstliebe, Sexualität, Unerfahrenheit, Wissen, Störungen, Hingabe, Orgasmus, Yoni-Massage, G-Punkt, Energie, Männer, Zärtlichkeit, Nähe, Feuchtigkeit, Intimität, Lebendigkeit, sich begehrenswert erleben und Vieles mehr. Fragen Sie einfach!

Weiterlesen...  

Sonntag im Mai 16, Basel (CH): Yonimassagekurs für Frauen - Vertiefung mit G-Punkt

Marion Heine, schweizer Sexualtherapeutin in Basel, kreiert an diesem Nachmittag einen vertrauten Raum für gegenseitige Yoni-Massagen im Kreis von 4 bis 6 Frauen. Vertiefungsseminar mit G-Punkt-Massage für Teilnehmerinnen, die schon Yoni-Massage-Erfahrung haben. Mehr Infos hier.    

 

5.-8. Mai 16, Erbach: Start Ausbildung "Perlentor" mit Grundausbildung Yoni-Massage "Im Spiegel des Vulkans"

Nhanga Grunow, langjährige Ausbilderin in Tantramassage, bietet zusammen mit ihrem Team auch in 2016 wieder die Ausbildung zur Frauenmasseurin an, das "Perlentor". Man kann mehrmals im Jahr einsteigen: Das erste der vier Seminare für Frauen ist die Grundausbildung in Yoni-Massage im Odenwald. Das Seminar kann auch einzeln gebucht werden.

 

12. Mai 16 Zürich (CH): Tempel der Geniesserinnen

Frauen, die schon Tantramassage-Erfahrungen gemacht haben, können sich im „Tempel der Geniesserinnen“ von erfahrenen Masseuren in 2 Massagen verwöhnen lassen. Sie dürfen einfach geniessen und brauchen nichts zurückzugeben. Von Sexological Bodywork Zürich und Masseur Chistian von Omana.ch aus der Schweiz. 250 CH pro Frau.

 

19.-22. Mai 16, Göttingen: Frauenjahrestraining Teil 1 "Der Schoßraum als Quelle"

Eine der bekanntesten Yoni-Massage-Pionierinnen ist Mayonah Bliss. Sie gibt ihr Schoßraumwissen im Rahmen des Frauenjahrestrainings "Tempel der Weiblichkeit" mit verschiedenen Kolleginnen weiter, u.a. Ambis Finis in Teil 1. "Der Schoßraum als Quelle weiblicher Kraft" beschäftigt sich mit der Gebärmutter. Anschließend folgen 3 weitere Module zu den Themen Yoni, Hingabe und Liebespotenzial. Alle Module können zusammen oder auch einzeln gebucht werden. Hier klicken für alle Infos.

 

23. Mai 16, Bochum: Abendworkshop "Wege der weiblichen Sexualität"

Mari Sawada arbeitet als Sexualcoach und Yoni-Masseurin in Witten und Japan. Bei diesem Abendworkshop vermittelt sie Wege für die weibliche Sexualität im geschützten Frauenkreis. Gesprächs- und Körperübungen machen die Themen praktisch erlebbar.

 

27.-28.Mai 16, Dresden: Yoni & Lingam - Tantramassage 3

Im Sinnes-art Seminarzentrum wird an diesem Wochenende die Intimmassage des Mannes und der Frau gelehrt – die Teilnehmer lernen die königlichsten aller Massagen im gegenseitigen Austausch in einem achtsamen, liebevollen sowie heilsamen Rahmen.

Weiterlesen...  

2.-5. Juni 2016, Wermelskirchen: Inspiration & Lebenslust

Gitta Arntzen begibt sich mit dem Teilnehmerinnen dieses Seminars auf die Spur der weiblichen Sexualität als Quelle von Lebenslust. Die Frauen erforschen sich und stärken ihre Kraft. Eine Demonstration der AnandaWave®-Yoni-Massage gibt Interessentinnen einen ersten Eindruck.  

Weiterlesen...  

8. Juni 16, Köln: Vortrag "Yoni-Massage"

Die Sexualberaterin Gitta Arntzen stellt bei diesem Vortrag das Konzept und die Wirkungsweise der Yoni-Massage vor. Sie beleuchtet dabei auch Aspekte wie das weibliche Rollenverständnis, die Anatomie und sexuelle Funktionsweise der Vulva und Vagina, sowie die energetische Ebene.

Weiterlesen...  

10.-13. Juni 2016, Nürnberg: "Anjuli" - Grundkurs Yoni-Massage für Frauen

Anjuli ist ein Schnupperwochenende für Frauen, die sich für die Yoni-Massage oder die Perlentor-Ausbildung bei Nhanga Grunow interessieren. Frauenmasseurin Melanie Fritz aus ihrem Team leitet die Kleingruppe an.

Weiterlesen...  

10. Juni 2016, Stuttgart: Wie MANN göttlich berührt

Bei Frau Blum, Boutique Erotique, gibt es diesen Herbst eine Tantra-Trilogie: An dem Freitagabend für Männer stellt Tantramasseur Frieder Eckert vor, wie man Frauen intim und göttlich berührt. Ab 20 Uhr. Der interaktiv gestaltete Abend umfasst die Themen Achtsamkeit der Berührung, Anatomie, Massagegriffe, männerspezifische Themen und Fragestellungen. Außerdem gibt es Termine mit Abenden für Frauen "Twist and Shout rund um die Intimmassage" und für alle die "Sinneslust"

 

16. Juni 16, Zürich (CH): Frauen-Tempel mit Tantramasseuren

Das Team von Sexological Bodywork und der Masseur Chistian von Omana.ch aus der Schweiz bieten für Frauen, die Tantramassage kennenlernen möchten, den "Tempel der Göttinnen" an. Sechs Frauen werden von ausgebildeten Tantramasseuren in diese Kunst eingeführt. Da weiß Frau, dass die Berührungsqualität stimmt. 150 CHF Termine und Infos hier online.

 

16.-19. Juni 16, Göttingen: Frauenjahrestraining Teil 2 "Erwachen des Schoßes"

Eine der bekanntesten Yoni-Massage-Pionierinnen ist Mayonah Bliss. Sie gibt ihr Schoßraumwissen im Rahmen des Frauenjahrestrainings "Tempel der Weiblichkeit" zusammen mit  jeweils einer Expertin weiter, in Teil 2 ist es Amba Finis. "Erwachen des Schoßes" beschäftigt sich mit der Yoni als Tor zum inneren Tempel. Anschließend folgen noch 2 weitere Module zum Thema Hingabe und Liebespotenzial. Alle Module können zusammen oder auch einzeln gebucht werden. Hier klicken für alle Infos.

 

22. Juni 16, Köln: Vortrag "Analmassage für Frauen und Männer"

Die Sexualberaterin Gitta Arntzen klärt über die Analmassage bzw. Prostatamassage bei Frau und Mann auf. Diese kann unter anderem im Zusammenhang mit der Yoni-Massage gegeben werden.

Weiterlesen...  

Seite nicht gefunden

404-Fehler: Sorry. Die von Ihnen aufgerufene Seite konnte leider nicht gefunden werden.

Vielleicht helfen Ihnen die folgenden Links etwas weiter:

zur Startseite

zur Sitemap

Oder nutzen Sie unsere Suchfunktion: